Vorstand des Zucht -und Reitvereins Reckenberg zieht Bilanz

In der diesjährigen Mitgliederversammlung des Zucht und Reitvereins Reckenberg gab es wieder einiges zu berichten. Nach einleitenden Worten der ersten Vorsitzenden Julia Reiling und dem ausgesprochenem Dank an die Vorstandsmitglieder, wurde positiv herausgehoben, dass trotz der schwierigen Coronawochen die Mitgliedszahlen nahezu konstant geblieben sind. So wurde auch die Geschäftsführerin Gudula Brambrink einstimmig wieder gewählt.

Jugendwartin Sylvia Dust und ihr Jugendteam bedauerten in ihren Ausführungen, dass viele geplante Aktivitäten wie Ponyschmücken, Zelten, Halloween verkleiden, Fahrt in den Zoo…..Corona bedingt ausfallen mussten. Umso mehr hoffen alle Anwesenden, dass es spätestens im nächsten Jahr wieder mit viel Engagement und Spaß losgehen kann.

Leider musste auch das  schon fest etablierte Hofturnier abgesagt werden, dort haben immer alle Vereinsmitglieder die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch das Weihnachtsreiten kann in der üblichen Form nicht stattfinden. Aufgrund der schwankenden Infektionszahlen in der Bevölkerung gibt es häufig wechselnde Zahlen der zugelassenen Zuschauer. Es ist abzuwarten welche Entwicklung es in den nächsten Wochen gibt.

Berichtet wurde weiterhin von der Turnierfördergruppe. Bewerben konnte sich jedes Mitglied des Reitvereins. Nach einem Vorreiten wählte eine Jury 6 Reiterinnen und einen Reiter aus. Mit einer eigenen Einlage und gehörigem  Zuschuss des Vereins wird gemeinsam trainiert und an ausgewählten Turnieren teilgenommen. Diese Gruppe bleibt ein Jahr zusammen, dann beginnt das Auswahlverfahren für das nächste Jahr.

Ein großes Highlight für die ausgewählte Gruppe war das Geländetraining in Gütersloh-Spexard. Neben dem Springen von Hindernissen, galoppieren auf der Rennbahn sowie den Ritt durchs Wasser sind alle Teilnehmer mit neuen Erfahrungen wieder nach Hause gefahren.

Julia Reiling bedankte sich abschließend  bei den Helfer/innen die in den Lock down  Zeiten, bei gut abgestimmten Zeiteinteilungen die Pferde versorgt haben. Inzwischen hat sich das Hygienekonzept bei allen großen und kleinen Reitern sehr gut eingespielt, so dass der Reitunterricht seit einigen Wochen wieder wie geplant stattfinden kann. Ziel ist es, noch eine kleine Jahresabschlussfeier für alle Mitglieder durchführen zu können.

Rufen Sie uns an+49(171)7447044
Schicken Sie uns eine Mailinfo@stall-reiling.de